Wild & Küpfer AG ist eine Hightech-Firma im Bereich der Spritzgusstechnik. In einem drei geschossigen Anbau wird der Produktionsstandort in Schmerikon ausgebaut. Zu den rund 160 Mitarbeitenden kommen zwischen 20 und 40 neue Arbeitsplätze hinzu. Das hohe Wachstum des Medizinalbereiches erforderte diesen Ausbauschritt. Sogenannte Reinräume müssen den medizinischen Reinheitsansprüchen genügen. Die Mitarbeiter können sich in der betriebseigenen neuen Kantine im Dachgeschoss verpflegen. Die Beheizung der Betriebserweiterung erfolgt mehrheitlich aus der Abwärme vom Produktionsprozess. Rund 100 Energiepfähle werden zur Energiegewinnung, Freecooling und Rückkühlung genutzt. Die Wärmepumpe wird reversibel zur Kühlung wie auch Wärmeerzeugung – für Heizzwecke wie auch Brauchwarmwasser – eingesetzt.