An der Steinhauserstrasse 50 durften wir die Heizzentrale sanieren. Die Heizzentrale wurde von Öl auf Gas umgestellt. Neu sind zwei bodenstehende, kondensierende Gasheizkessel installiert mit Heizleistungen von 400 bzw. 311 kW. Neben dem bestehenden Wassererwärmer mit Inhalt 3’000 Liter wurde ein zusätzlicher Wassererwärmer mit gleichem Inhalt bereitgestellt. Die Gasleitung wurde ab der öffentlichen Versorgung im Durchstossverfahren ins Gebäude geführt. Zwei innenliegende Heizöltanks mit ca. 54‘000 Liter Inhalt wurden demontiert und entsorgt. Die neu freigewordenen Öltankräume wurden in Kellerabteile umgenutzt.