Rapperswil-Jona

Ende Oktober wurde mit den Abbrucharbeiten am Otarium des Knies Kinderzoo in Rapperswil begonnen. Der Ersatzneubau – Knies Zauberhut - soll an ein klassisches Zirkuszelt erinnern und im August 2020 fertiggestellt werden. In diesem sollen diverse Attraktionen (tagsüber) mit den Tieren als auch Events/Corporates (abends) durchgeführt werden.

Rapperswil-Jona

Die Zentrale des Energieverbunds Langrüti-Feldli in Rapperswil-Jona ist bereit für den regulären Betrieb. Hierfür wird die Abwärme der ARA (Abwasserreinigungsanlage) als Energiequelle für Wärmepumpen zur Verfügung gestellt. Die ersten Unterstationen in den Gebäuden werden aktuell installiert.

Horgen

Zurzeit entsteht ein neues Gebäude auf dem Areal der Schulanlage Tannenbach. Der Neubau dient hauptsächlich als Mittagstisch für rund 100 Kinder. Die geplante Lüftungsanlage ermöglicht einen gezielten und energieeffizienten Luftwechsel.

Horgen

Der Neubau des Dreifach-Kindergartens Allmend hat begonnen. Der Bau wird in einer nachhaltigen Hybridbauweise mittels Holz und Beton erstellt. Ab dem Fernwärmenetz (Abwärme KVA) wird dieses Gebäude mit umweltfreundlicher Wärme versorgt.

previous arrow
next arrow
Slider

Aktuelles

Aktuelle Projekte

Zürcherstrasse 4, 5634 Merenschwand

Auf dem Areal im Zentrum von Merenschwand soll eine gemischt genutzte Überbauung realisiert werden. Die Landi Freiamt sieht in zwei Gebäuden, welche mit der Einstellhalle im Untergeschoss verbunden sind, im Erdgeschoss gewerbliche / publikumsorientierte Nutzungen und in den Obergeschossen Wohnungen vor.

Mehr Informationen

Energieverbund Langrüti-Feldli, Rapperswil-Jona

Die ersten Leitungen des Anergienetzes des Energieverbundes Jona (EZL) wurden 2018 verlegt. Der Durchmesser der Hauptleitung ab der ARA beträgt 45 cm. Im ersten Ausbauschritt wurden etwas mehr als 1000 Trassemetern verbaut. In der ARA werden aktuell die Installationen für die Wärmegewinnung aus dem gereinigten Abwasser verbaut.

Mehr Informationen

Webseite durchsuchen